Bitte warten Sie, während das Formular gesendet wird...
×
VOM SCHADENSFALL BIS ZUR VOLLSTÄNDIGEN ABWICKLUNG MIT EINEM EXKLUSIVEN PARTNER
Bitte bereiten Sie vor Ihrem Anruf die folgenden Informationen vor:

  1. Vorname und Nachname
  2. Geburtsdatum
  3. Name des Verbandes, dem Sie angehören
  4. Funktion: Mitglied, Mitarbeiter, Schiedsrichter oder Kampfrichter, Athlete
  5. Stadt und Land, in dem Sie sich derzeit aufhalten
  6. Sind Sie in einem Hotel oder Krankenhaus
  7. Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können
×
COVID-19 PANDEMIE

COVID-19 ist, wie alle anderen Pandemien auch, abgedeckt.

Für weitere Informationen hierzu und zur Quarantänedeckung wenden Sie sich an quarantine@imssa.org
×
WIR WERDEN AN IHRER SEITE SEIN :
FÄLLE VON ASSISTANCELEISTUNG > IRREVERSIBLE VERLETZUNG
DIE BESTE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEIT FÜR UNSERE VERSICHERTEN FINDEN
Ein Sportler stürzte bei einem Qualifikationsturnier in Ljubljana, Slowenien, sehr schwer und erlitt einen Halswirbelbruch. Der 17-jährige Spitzensportler wurde zum Tetraplegiker erklärt!

In seinem Heimatland Albanien stand ihm keine angemessene Behandlung zur Verfügung. Er wurde daher für mehrere Operationen und den Beginn einer sehr langen Rehabilitationsphase in eine neue Klinik in Slowenien verlegt.

Wir kümmerten uns um die gesamte Pflege, die in diesem komplizierten Zusammenhang notwendig war, sowie um die regelmäßigen Besuche des Vaters und seiner Familie an seinem Krankenbett.

Der Patient hat sich, wahrscheinlich dank seines jungen Alters und seiner guten körperlichen Verfassung, besser als erwartet erholt und wird vielleicht eines Tages mit mechanischen Hilfsmitteln wieder gehen können.

Zusätzlich zu den sehr hohen Kosten, die durch all diese medizinischen Behandlungen im Krankenhaus und in der ambulanten Rehabilitation entstanden sind, ist die Zahlung einer Invaliditätspauschale an den verletzten Sportler vorgesehen.
KOSTEN FÜR ALLE MEDIZINISCHEN AUSGABEN:
EUR 140.000,00
(Flugzeugtransfers und Besuche, bisher ohne Invaliditätskapital, Fall noch offen)
KONTAKTIERE UNS


  Zurück
HÄUFIGE FRAGEN
Welche Leistungen bietet die IMSSA?
Die IMSSA bietet Mitgliedern und Athleten der internationalen Sportverbände Gesundheitsvorsorge, medizinische Leistungen und Sicherheitsschutz während ihrer Geschäftsreisen und Wettkämpfe.
Was muss ich bei einem medizinischen Notfall während einer Reise für meinen Verband tun?
Rufen Sie sofort die Notfallnummer +41 26 921 8001 an. Sie stehen in direktem Kontakt mit unseren Ärzten.
Welche Ursachen sind abgedeckt, wenn ich früher als geplant in mein Wohnsitzland zurückkehren muss?
Im Falle einer Krankheit, eines schweren Unfalls, des Todes eines Familienmitglieds oder im Falle einer vom Verband geforderten Notrückkehr.

Füllen Sie das Schadenformular aus. Ihr Login finden Sie in der Broschüre und auf Ihrer Versicherungskarte.

Die obligatorisch beizufügenden Dokumente sind Arztberichte, die Sterbeurkunde eines Familienmitglieds, die Bescheinigung des Verbandes.
Wie bekomme ich eine Versicherungskarte?
Holen Sie sich hier Ihre Versicherungskarte.

Ihr Login finden Sie in der Broschüre.
Wie kann ich mich anmelden?
Gehen Sie zur Login-Seite und geben Sie den Zugangscode (Login) ein, den Sie in der Broschüre und auf Ihrer Assistance Karte finden.
GLOBALE ASSISTANZ
SERVICES 24/7
GESUNDHEIT, UNFALL UND GEFAHRENVERSICHERUNG
GEPÄCKHILFE